Beleuchtung für die Röschstraße in Anzenkirchen
 
Triftern  Vier Straßenlampen werden in der Röschstraße in Anzenkirchen angrenzend an das neue Wohnbaugebiet aufgestellt. Der Bauausschuss sprach sich einstimmig für diese Maßnahme aus, die von der Verwaltung mit dem Fehlen eines Gehweges und zur Sicherheit der Fußgänger begründet wurde. Von dieser wurde auch darauf hingewiesen, dass eine Umlegung der Kosten von 13.500 Euro auf die Anlieger nicht möglich sei. In der Sitzung war auch eine mögliche Einbahnstraßenregelung der Röschstraße ein Thema. Vor einer endgültigen Entscheidung will der Bauausschuss noch die Stellungnahme der Po-lizeiinspektion Pfarrkirchen im Rahmen der nächsten Verkehrsschau abwarten.