Kinonachmittag für Alle kommt wieder gut an
 
Triftern. Trotz widriger Witterungsverhältnisse war auch dieses Mal wieder der Kino-Nachmittag für Alle im Mehrzweckraum der Lenberger-Volksschule überaus gut besucht. Die Veranstaltung ist seit Herbst 2016 Bestandteil des Seniorenkonzepts von Hermann Ertl, dem Seniorenbeauftragten des Marktes, der sich bei seinen Begrüßungsworten über das beständige große Interesse an einer besonderen Filmdarbietung freute. Unter den Gästen konnte er die Vorsitzenden der Seniorenvereinigungen Triftern und Anzenkirchen
Josef Pichlmeier und Andreas Vogl, sowie Altbürgermeister Karl Weggartner willkommen heißen.
„Die Herbstzeitlosen“ hieß der Streifen der dann gezeigt wurde. Der Schweizer Publikums- Hit aus dem Jahre 2006 ist eine fröhliche Komödie in der vier Frauen im „besten Alter“ mit viel Charme, Herz und Biss das konservative Leben des verschlafenen Dorfes Trub im Emmental ziemlich durcheinanderbringen. Im Mittelpunkt steht die 80-jährige Martha, die seit dem Tode ihres Mannes nur noch wenig Freude am Leben hat. Ihr Tante-Emma-Laden dümpelt nur noch so vor sich hin, den ihr Sohn Walter, der alles andere als ein heiliger Dorfpfarrer ist, ohnehin gerne für seine Bibelgruppe nutzen möchte.
Zum Glück gibt es noch die quirlige Lisi, die gegen die allgemeine Resignation ankämpft und Martha dazu bringt, doch noch ihren Jugendtraum zu verwirklichen: eine eigene Dessous-Boutique. Das Frauen-Quartett kommt zur Verwirklichung dieses Ziels so richtig in Fahrt. Und so wird aus dem bisherigen Gemischtwarengeschäft beinahe über Nacht ein Reizwäschetempel der die (Schein-) Moral des ganzen Dorfes auf den Kopf stellt.
Für die technisch perfekte Präsentation des recht beifällig aufgenommenen Films bedankte sich Hermann Ertl bei Gernot Richter-Pöhlmann und beim Bund Naturschutz, Ortsgruppe Pfarrkirchen, für die Zurverfügungstellung der Bild- und Tonanlage. Dankesworte gingen auch an das Team des TSV Triftern mit Franz, Annemarie und Florian Altmann, Rosi Bauer und Christian Lehner, das neuerlich die Besucher des Filmnachmittags bestens mit Kaffee, Kuchen und Getränke bewirtete.
  • er
 
Bildtext:
Auch dieses Mal kam bei den Besuchern des Kinonachmittags für Alle, der vom Senioren-beauftragten des Marktes, Hermann Ertl (links), arrangiert wird, die Filmdarbietung bestens an, für dessen Präsentation Gernot Richter-Pöhlmann (2. von links) sorgte. Nicht nur bei ihm bedankte sich Ertl, sondern auch beim Team des TSV Triftern, das immer für Kaffee, Kuchen und Getränke der Gäste bei dieser Veranstaltung sorgt (von rechts) 1. Vorsitzender Franz Altmann, 2. Vorsitzender Christian Lehner, Schatzmeisterin Annemarie Altmann, Florian Altmann und Rosi Bauer von der Abteilungsleitung Theater.
Foto: Reiter