Montag, den 18 Juni 2018

Im Spendentopf für das neue Pfarrheim St. Stephan ist wieder ein namhafter Betrag hinzugekommen.
er Markt beteiligt sich nicht an der Erstellung eines gemeinsamen Sturzflut-Risikomanagement-Konzeptes für den Bernatzederbach mit der Nachbargemeinde Tann.
Der Breitbandausbau im Gemeindegebiet ist seit den Anfängen im Jahre 2013 stark fortgeschritten.
Engagiert und initiativ begegnen möchte der Markt den mit dem demografischen Wandel in Zusammenhang stehenden gesellschaftlichen Veränderungen.
Die schon geraume Zeit in der Diskussion stehende Verbesserung der Zuwegung vom Friedhofseingang zum Portal der Pfarrkirche und dann weiter zum Aussegnungsgebäude erfährt nun ihre Umsetzung durch den Markt Triftern als Träger des Friedhofs.
Drei Vergabeentscheidungen im Gesamtvolumen von über 136.000 Euro stan-den auf der Tagesordnung der Sitzung des Werkausschusses.
Nach fast zwei Jahren Bauzeit konnte am Sonntag, eingebunden in das Pfarrfest, der Abschluss des Umbaus des Pfarrheims gefeiert werden.
Musik im unverkennbaren „unplugged style“ der Band „Taste it“ war auf ihre Art gewissermaßen die Ouvertüre zur Einweihung des neuen Pfarrheims St. Stephan am 10. Juni 2018.

Donnerstag, den 07 Juni 2018

Es war ein qualitativ hochstehendes musikalisches Geschenk an die Gottesmutter, das die zahlreichen Besucher in der Pfarrkirche St. Stephan begeisterte.

Dienstag, den 05 Juni 2018

„Ein Dorf hilft“ hat die Bürgerhilfe als charakterisierenden Zusatz in seinem Vereinsnamen. Beim Bürgercafé am 2. Jahrestag der Flutkatastrophe vom 1. Juni 2016 wurde nicht nur dieses Markenzeichen sondern auch der beständig außergewöhnlich starke...

Seiten

Subscribe to Pressestelle